Geographie auf einen Blick

Die Aktuelle Themen im Erdkundeunterricht sind Prozesse und Probleme des 21. Jahrhunderts, wie etwa der Klimawandel, die Bevölkerungsentwicklung, Naturkatastrophen und räumliche Disparitäten. Diese Phänomene prägen unser Leben, unsere Gesellschaft und damit den Raum, in dem wir leben.
Um auf diese Entwicklungen zu reagieren, legen wir unsere schulcurricularen Schwerpunkte vor allem auf die Anpassung unserer Verhaltens- und Handelsstrategien, die mit den Schlüsselbegriffen „nachhaltiges Denken und Handeln“ sowie „Herausbildung von Raumverhaltenskompetenz“ umschrieben werden können.
Wir vermitteln sekundarstufenübergreifend den Schülern topographische Grundkenntnisse, mit deren Hilfe sie in der Lage sind, verschiedene Räume miteinander zu vernetzen. Darüber hinaus lernen sie, nachhaltig zu agieren und verantwortlich mit den unterschiedlichen Naturräumen sowie den endlichen Ressourcen der Erde umzugehen.
Zu festen Vorhaben im Unterricht gehören Exkursionen in den Nahraum, wie z.B. verschiedene Ziele in Hamm (Bauernhof, altindustrielle Flächen,...) und der Region (Stadtentwicklung Soest).

Bild1

Mitglieder der Fachschaft Geographie

Frau Best, Herr Groppe, Herr Johnen (Fachvorsitz), Herr Leukefeld, Herr Techel


Weiterführende Informationen