Das MGH bei den Schulschachmeisterschaften NRW 2010 in Dortmund

Beachtlich schlug sich die Mannschaft des Märkischen Gymnasiums bei den diesjährigen Schulschachmeisterschaften NRW der Altersklasse U-13, die am 23.4.2010 im Goethe-Gymnasium Dortmund stattfanden. Das MGH-Team trat, einschließlich eines Reservespielers, mit Dennis Konik (7C), Jonas Spieth (6E), Tim Grünsel (6B), Dominik Breddermann (7C) und Jonas Habekost (7C) an, Betreuer waren Herr Breddermann, der im Pelikanum Pelkum Freitag abends Schachspielen für interessierte Jugendliche anbietet, sowie Herr Müller vom Märkischen Gymnasium.

Gespielt wurden insgesamt 8 Runden, wobei jeweils vier Akteure gegeneinander spielten und jeder Spieler 15 Minuten Bedenkzeit besaß – diese Variante des Schachs wird übrigens Schnellschach genannt. Gegen die starke Konkurrenz, die aus ganz Nordrhein-Westfalen mit zum Teil erfahrenen Vereinsspielern angereist war, erkämpfte die MGH-Truppe in harten Mannschaftsduellen zwei Siege und ein Unentschieden, bei fünf Niederlagen. Beste Scorer waren dabei Jonas Spieth mit 3,5 und Dominik Breddermann mit 3 Punkten. In der Abschlusstabelle belegten die Hammer den 28. Platz, wichtiger aber war, dass die Stimmung im Team topp war und das Spielen allen viel Spaß gemacht hat – wieder einmal hat sich gezeigt, wie abwechslungsreich und spannend Schach ist. Auf ein Neues im nächsten Jahr!

23.04.2010Die Mannschaft des MGH (linke Seite) bei den Schulschachmeisterschaften 2010. Von vorne nach hinten: Dominik Breddermann, Tim Grünsel, Jonas Spieth und Dennis Konik