Lehrer backen für guten Zweck

Waffelverkauf für die Erdbebenopfer in Nepal

Am Dienstag, dem 12. Mai wurden in der Pausenhalle einmal wieder Waffeln gebacken und selbstgebackener Kuchen verkauft. Den ganzen Dienstag strömte der frische Waffelduft durchs Schulgebäude und lockte zahlreiche Schülerinnen und Schüler, aber auch Kolleginnen und Kollegen an. Wie immer wurde für einen guten Zweck gebacken, neu daran war dieses Mal jedoch, dass der Erlös nicht einer Organisation oder beispielsweise der SV oder dem Chor zugutekam, sondern für die Opfer des verheerenden Erdbebens in Nepal vorgesehen ist.

Zudem organisierten diesmal die Lehrerinnen und Lehrer den Waffel- und Kuchenverkauf und verkauften ihre selbstgemachten Kuchen und die, natürlich viel beliebteren, frisch gebackenen Waffeln von der ersten bis zur sechsten Stunde. Dass der Tag sich gelohnt hat, darüber waren sich alle einig: Ein Betrag von 425 Euro kann an die Ganesh-Nepalhilfe in Dortmund überwiesen werden, die den Erdbebenopfern vor Ort unter anderem mit mobilen Trinkwasseraufbereitungsanlagen hilft und zu der ein persönlicher Kontakt aus dem Lehrerkollegium besteht.

Weitere Informationen zur Arbeit der Ganesh-Nepalhilfe finden Sie unter http://www.ganesh-nepalhilfe.org/.

Wir danken allen engagierten Kolleginnen und Kollegen und unserem Hausmeister und natürlich allen kräftigen Essern für die tatkräftige Unterstützung!