Besuch aus Nicaragua

301015Besuch aus Nicaragua hatte der Spanisch-Leistungskurs von Herrn Hagelüken am 30.Oktober: Die Direktorin der Deutsch-Nicaraguanischen Bibliothek „Bertolt-Brecht" in Managua, der Hauptstadt Nicaraguas. Markgee Garcia war anlässlich der Buchmesse in Frankfurt in Deutschland und nahm den Besuch zum Anlass, das Land, das mit Spenden die Bibliothek trägt, näher kennen zu lernen. Die Bibliothek und ein dazu gehörender Bücherbus, der zu Schulen auf dem Lande und zu Gefängnissen fährt, werden getragen von dem Verein Pan y Arte, der kulturellen Austausch zwischen Deutschland und Nicaragua pflegt.

Bücher sind für die meisten Menschen in Nicaragua unerschwinglich, sie kosten etwa so viel wie hier und das Durchschnittseinkommen liegt bei etwa zwei Dollar pro Tag.
Der Besuch am Märkischen Gymnasium in Hamm ermöglichte es den Schülern, ihre Sprachkenntnisse anzuwenden (Frau Garcia spricht nur Spanisch, Fremdsprachenkenntnisse haben in Nicaragua wenige Menschen) und Informationen über ein mittelamerikanisches Land, in dem Spanisch die Landessprache ist, zu erhalten.