Skigott nimmt Sportleistungskurse ins Fahrerlager auf

48 Schülerinnen und Schüler der Sport-Leistungskurse der Q1 unternahmen Anfang Februar wieder die Skiausbildungsfahrt nach Hüttau im Pongau, Österreich.

29-1-6-2Gemeinsam mit Sportlehrerin Anne Holthues, Referendarin Susanne Willer, den Sportlehrern Jan Ahl, Jens Linnemann, Volker Nießing und Björn Sprenger und dem ehemaligen Kollegen Manfred Wortmann starteten die Sportler bei unerwartet milden Temperaturen in das täglich siebenstündige Skiprogramm, welches auf die Abschlussprüfung am letzten Tag vorbereitete.

Da trotz der schlechten Wetterlage an jedem Tag am Berg gut gearbeitet werden konnte, verlief auch der Prüfungstag weitestgehend sehr erfolgreich, sodass alle Skineulinge vom Skigott mit einem feierlichen Ritual in den Kreis der alpinen Skifahrer aufgenommen werden konnten.

Unser Dank gilt allen Ehemaligen, die in diesem Jahr die Fahrt begeleitet haben und uns in vielen Bereichen enorm unterstützt haben.