Jungen WK II werden 3. bei den Bezirksmeisterschaften im Volleyball

300118aAm Dienstag, dem 30. Januar 2018, fuhr das 11-köpfige Volleyball-Team bereits um 8.00 Uhr morgens nach Hagen, wo die Bezirksmeisterschaften stattfanden.

Es wurde zeitgleich in 2 Gruppen gespielt und das Team des Märkischen Gymnasiums konnte sowohl das Christian-Rohlfs-Gymnasium Hagen als auch das Gymnasium Altlünen in 2 Sätzen klar besiegen. Dabei erhielten alle 11 Spieler Spielanteile.

Als Gruppensieger musste das Team um Kapitän Burak Balci dann gegen die Hellwegschule aus Bochum antreten, die sich als Zweitplatzierter der anderen Gruppe für das Halbfinale qualifiziert hatte. Das Team bestand fast ausschließlich aus Vereins- und Kaderspielern, so dass es für das Team des MGH eng wurde. Leider wurde trotz großen Kampfgeistes und einiger guter Blockpunkte das Spiel in 2 Sätzen verloren. Die Hellwegschule wurde schließlich Bezirksmeister.

300118bDas Spiel um Platz 3 wurde erneut gegen das Christian-Rohlfs-Gymnasium in 3 Sätzen gewonnen. Die gute Leistung der MGH-Schüler, die aus den Stufen 9, EF und Q1 stammen und keine Vereinsspieler sind, war letzlich auch Gerrit Lang (Q2) zu verdanken, der als Teamcoach gute Tipps gab und die Spieler strategisch gut wechselte.

Es spielten für das MGH: Burak Balci, Michael Dück, Marc Kurek (Q1), Umut Aydogan, Niklas Kozok, Marvin Kibe, Maximilian Karadag, René Herrmann, Levin Heinlein (EF), Jimmy Trinschek, Marvin Gütschow (Klasse 9)