Workshop "Ganz Ohr sein" mit Ulla Sickmann

20190221b

Nachdem sich Mitglieder und Interessierte der AG Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage im Januar bei einem Workshop mit dem Kommunalen Integrationszentrum über ihre Vorstellungen und Erfahrungen zum Thema Rassismus und Diskriminierung ausgetauscht hatten, entstand schnell die Idee, eine Sprechstunde gegen Diskriminierung und Ausgrenzung ins Leben zu rufen. Dabei wollen wir all denjenigen, die sich gegen Ausgrenzung einsetzen oder wehren wollen, die Möglichkeit geben, sich ganz ohne Lehrerinnen und Lehrer auszusprechen und Lösungsideen zu entwickeln.

Zur Vorbereitung auf das nach den Osteferien startende Angebot fand am vergangenen Donnerstag eine weiterer Workshop statt: Gemeinsam mit unserer Schulsozialpädagogin Ulla Sickmann konnten wir einige Gesprächstechniken zum aktiven Zuhören austesten und überlegten, welche Voraussetzungen es für eine angenehme Gesprächsatmosphäre braucht. Dabei stellten wir fest, dass wir viele Grundsätze der Beratungsarbeit schon ganz selbstverständlich und unterbewusst umsetzen. 20190221cAnderes wirkte auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig und unnatürlich. Alle Teilnehmenden waren sich aber einig, dass wir durch die Auffrischung des Wissens, die Einübung von Techniken und die Verschriftlichung von Abläufen die Voraussetzungen für unser Beratungsangebot geschaffen haben.

Als nächste Schritte bis zum Start des Beratungsangebotes stehen nun die Verschönerung und Gestaltung unseres AG-Raumes und die Werbung für unser Angebot auf dem Programm.

20190221a