Öffnung der MGH-Bücherei verschoben

Hamm-Westen – Die für Ende April geplante Eröffnung der Schülerbücherei im Märkischen Gymnasium, die auch für die Menschen im gesamten Stadtteil geöffnet werden soll, ist jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Man sei zwar
weiter dabei, die Bücherei einzurichten, sagte MGH-Schulleiter Florian Rösner. Aufgrund der Corona-Krise sei aber nicht verbindlich abzusehen, wann sie geöffnet werden könne. Nach der Zwangspause läuft auch am Märkischen Gymnasium der Schulbetrieb erst langsam wieder an – vorerst allerdings nur für den Abi-Jahrgang 2020. (stg)

WA vom 28.04.2020

Erster Spanien-Austausch am Märkischen Gymnasium

1203202019 Schüler vom Colegio Sagrada Familia in Valencia waren in den vergangenen Tagen am Märkischen Gymnasium zu Gast. Es war der erste Schüleraustausch mit Spanien. Gastgeber waren 17 Schüler aus den Klassenstufen 7, 8 und 9 sowie der Einführungsphase des Märkischen Gymnasiums mit ihren Lehrerinnen Laura Reimann, Ilka Kloppenburg und Ariane Fingerhut. Ziel des Besuchs war neben der Förderung der Sprachkompetenz vor allem der kulturelle Austausch, wofür das Alltagsleben in den Gastfamilien reichlich Möglichkeiten bot.

Weiterlesen: Erster Spanien-Austausch am Märkischen Gymnasium

Aufstieg zum Mathe-Olymp

352 Teilnehmer beim Landeswettbewerb der Mathematik-Olympiade am MGH

24022020.1Hamm – Viele hatten ein Lächeln auf den Lippen, andere schauten etwas fragend umher, die meisten aber blickten zufrieden drein: Der Moment nach der Abgabe ihrer Klausuren war der wohl schönste Moment für die 352 Teilnehmer des Landeswettbewerbs der Mathematik-Olympiade, der Samstag erstmals in seiner 59-jährigen Geschichte in Hamm stattfand. „Dann fällt die ganze Anspannung ab“, erklärte Florian Rösner, der als Leiter des Märkischen Gymnasiums mit der Organisation betraut war und als Schüler selbst Mathe-Olympionik war.

Weiterlesen: Aufstieg zum Mathe-Olymp

352 Schüler rechnen um die Wette

Landeswettbewerb der 59. Mathematik-Olympiade findet in Hamm statt

12022020Hamm – Das gab es in Hamm noch nie – und wird es so schnell auch nicht mehr geben: Am Samstag, 22. Februar, findet im Märkischen Gymnasium der Landeswettbewerb der 59. Mathematik-Olympiade statt. Nicht nur für das MGH, sondern für die ganze Stadt sei das ein tolles Ereignis, sagt Florian Rösner, Leiter des Märkischen Gymnasiums. Er ist gleichzeitig Regionalkoordinator der Mathematik-Olympiade und Mitglied des ausrichtenden Landesverbands Mathematikwettbewerbe. Der WA beantwortet die wichtigsten Fragen zu dem Wettbewerb, der für Rösner und seine Mitstreiter eine „große Herausforderung darstellt“.

Weiterlesen: 352 Schüler rechnen um die Wette