MGH strebt Partnerschaft mit Schule aus Kalisz an

14.09.04Besuch aus der Partnerstadt Kalisz erhält in diesen Tagen das Märkische Gymnasium. Gestern wurden die 17 Schüler einer dortigen Oberschule sowie ihre Gastgeber von Bürgermeister Hans Heinlein im Rathaus empfangen. Während ihres einwöchigen Aufenthalts in Hamm sind die polnischen Schüler im Alter zwischen 15 und 19 Jahren in Familien untergebracht. Neben dem Rathaus, dem Märkischen Gymnasium sowie dem Maxi-Park stehen auch Fahrten nach Münster und Dortmund auf dem Programm. Wie Schulleiter Dr. Hanns-Michael Sennewald sagte, strebe das MGH eine Partnerschaft mit der Schule in Kalisz ein. Im Frühjahr sei man dort zu Besuch gewesen. „Es ist dies der erste Gegenbesuch." ■ stg/Foto: Brauer 

WA vom 14.09.2004