Ausstellung im Märkischen

23.04.07Bei der Ausstellungseröffnung (von links): Bürgermeisterin Ulrike Wäsche, Künstlerin Regine Schmidt-Morsbach und Schulleiter Dr. Hanns-Michael Sennewald. ■ Foto: Mroß

PELKUM ■ „Bilder von Menschen und Menschlichem" der Künstlerin Regine Schmidt-Morsbach sind noch bis zum 16. Mai in der Galerie des Märkischen Gymnasiums zu sehen. Mit ihren Aquarellen und anderen Arbeiten möchte Schmidt-Morsbach den Betrachter einladen, hinter die Fassaden zu schauen und versteckte Zeichen jenseits von Glätte und Glanz zu erkennen. ■

WA vom 23.04.2007