Engagement gewürdigt

„Jugend debattiert"-Plakette fürs MGH

30.09.2011Claudia Carbone (links) und Schulleiterin Ursula Möhrle freuten sich über die „Jugend debattiert“-Plakette, die dem Märkischen Gymnasium überreicht wurde. ■ Foto: Rother

HAMM-WESTEN ■ Mit jährlich mehr als 100000 Teilnehmern ist es mittlerweile das größte Projekt zur sprachlich-politischen Bildung in Deutschland.

Auch das Märkische Gymnasium beteiligt sich seit einigen Jahren am Wettbewerb „Jugend debattiert" und hat somit zu dessen Erfolg beigetragen. Dafür bedankten sich die Projektleiter jetzt herzlich. Nicht nur, dass das Märkische Gymnasium eine „Jugend debattiert"-Tasche mit dem darin enthaltenen Jubiläums¬magazin erhielt. Um die Teilnahme an Training und Wettbewerb im vergangenen Schuljahr zu dokumentieren, bekam die Schule auch die Jahresplakette 2010/11. Diese wurde im Beisein von Schulleiterin Ursula Möhrle von Claudia Carbone, Koordinatorin von „Jugend debattiert" am MGH, an der Schule angebracht. Durch die Plakette wird das laufende schulische Engagement in diesem Bereich auch für Außenstehende sichtbar. In den vergangenen Jahren hatte sich das MGH wiederholt als Ausrichter des Regionalfinales zur Verfügung gestellt. Auch in diesem Jahr will sich die Schule wieder an dem Wettbewerb beteiligen, in dessen Rahmen zunächst die Schulsieger in den Sekundarstufen I und II ermittelt werden müssen. Zwar haben Schüler des Märkischen auch schon einige Male die weitere Qualifikationshürde genommen. Doch zu seinem Sieg beim Bundesfinale hat es noch nicht gereicht. ■ stg

WA vom 30.09.2011