Viel Lob für Integrationsarbeit

010711Ein imposantes Bild bot sich gestern Mittag vor der Märkischen Sporthalle: Kurz vor der Zeugnisvergabe stellten sich die 186 Abiturienten zu einem Erinnerungsfoto. ■ Foto: Rother 

HAMM-WESTEN ■ Mit den besten Wünschen für ihre Zukunft wurden gestern 186 Abiturienten des Märkischen Gymnasiums feierlich entlassen. „25 von ihnen haben ein Einser-Abitur geschafft, zwei sogar eine 1,0“, sagte Schulleiterin Ursula Möhrle.

Viele der Abiturienten hätten auch außerhalb des Unterrichts Verantwortung übernommen, zum Beispiel in der Schülervertretung, bei Sportveranstaltungen oder auch bei der Aktion „Schüler helfen Schülern“. Die Schulleiterin spielte auch auf den hohen Migrantenanteil am MGH an. Daher machte es die Schulleiterin besonders stolz, dass mit Afra Mertek und Ugur Altuner zwei Schüler mit Migrationshintergrund das beste Abitur abgelegt haben. Unter den 25 Einsern waren übrigens auch fünf so genannte Seiteneinsteiger. Das war auch für Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann und Bezirksvorsteher Udo Schule das Stichwort, die ebenfalls die Integrationsarbeit am Märkischen Gymnasium lobten. „Wir können stolz darauf sein, eine solche Schule in unserem Stadtbezirk zu haben“, meinte Schulte. „Erfolgreiche Träume und einen traumhaften Erfolg“ wünschte anschließend auch die Vorsitzende der Schulpflegschaft, Ingeborg Recknagel, den Entlassschülern. Afra Mertek holt die meisten Punkte Deren Werdegang in der Oberstufe beleuchteten die beiden Beratungslehrer Ulrike Basista und Miriam Kemper. Und auch Marvin Schirrmacher nutzte die Gelegenheit, um aus Sicht der Abiturienten die Zeit am MGH Revue passieren zu lassen. Dabei hatte er so manch einen Lacher auf seiner Seite, wenn er – mit leicht ironischen Anspielungen – an Ereignisse in seiner Jahrgangsstufe mit ihren „verschiedenen Kulturen und Lebensarten“ erinnerte. Sein Mitschüler Lukas Zwilling brachte es schließlich auf den Punkt: „Ich bin stolz darauf, in dieser Jahrgangsstufe gewesen zu sein.“ Das war aber auch noch einmal die Schulleiterin, die die Feier zum Anlass nahm, auf die Abiturgabe hinzuweisen. Die stammt nämlich von dem 1961 in Hamm geborenen Künstler Andreas Siekmann, der am Märkischen Gymnasium sein Abitur gemacht hat. Die Abiturientia 2011: Lukas Adämmer, Sabrina Alam, Tobias Alt, Ugur Altuner, Kevin Bauch, Marina Baumgardt, Alexander Becks, Lena Elisabeth Benecken, Dennis Berkemeier, Samantha Beyerlein, Christina Bieche, Frederik Bisterfeld, Benjamin Block, Janine Böckenkröger, Christoph Böhm, Daria Dominica Böker, Maike Bösch, Fatih Bozaci, Melina Maja Brandt, Sarah Brandt, Alexander Braun, Katharina Brendt, Marco Casper, Manuel Dahlmann, Yakup Das, Dilara Dayakli, Deborah Della Corte, Dogan Tamer Demir, Hendrik Deppner, Zeynep Fatma Dikman, Hamid Djami, Miriam Katharina Dräger, Diana Dück, Kristina Dück, Abdurrahim Duman, Katrin Dümpelmann, Tanja Stefanie Düsterhaus, Burhan Efe, Pascal Egbers, Ines Ehrenberg, Richard Emmert, Muhammed Ali Erdogan, Miles Fengler, Emre Ferik, Julia Fink, Sophie Flessenkämper, Sarah Florian, Louisa Förster, Felix Föst, Sebastian Franz, Jan-Michael Frielinghaus, Dominik Georgi, Kimberly Gerhard, Yannick Noah Giersch, Patricia Gimpel, Lisa Marie Gnoss, Jan Goclik, Janine Gödecker, Christian Reinhold Gollan, Dorothee Grübel, Frederik Brendan Grüneberg, Irina Gul, Volkan Gümüs, Selma Güney, Peter Gutjahr, Franziska Roberta Hages, Lisa Harbach, Lucia Theresia Hegel, Johann Marius Alexander Herzog, Ann-Katrin Hinz, Laura Hoen, Jessica Maria Ilka, Alina Jahncke, Sime Jurasin, Vanessa Kalus, Alexander Kämper, Franziska Karwinkel, Marina Kellermann, Sarah-Ellen Kellermann, Jessica Kerkmann, Moritz Keßler-Hölsken, Sebastian Kipper, Lisa Nadine Kischel, Marie-Luise Kissler, Chris Kleeschulte, Anika Klocke, Sarah Könnecke, Julius Kortenbruck, Lena Christina Koßmann, Kevin Kothenschulte, Alina Jacqueline Krämer, Ron Kretschmann, Jennifer Krüger, Erkan Kücük, Cigdem Küncekli, Daria Lange, Arne Simon Lankers, Frederick Leusmann, Tim Liesegang, Jennifer Lills, Christian Linde, Eduard Lorengel, Nils Ludwig, Jessica Mainka, Denis Malkic, Marcel Mantwill, Lea-Olivia Marx, Nele Mecklenbrauck, Monja Veronique Meier, Franziska Mentken, Afra Mertek, Eileen Maria Meyer, Lena Möller, Vanessa Michelle Moritz, Tabea Mürmann, Nadine Nieber, Katharina Oelker, Abdurrahman Oktay, Kader Olukca, Ann-Christin Pap, Vicki Nadia Papierski, Julia Pfützner, Paul Peter Pilch, Janika Pohl, Kevin Marc Pöppmann, Katadet Pringklang, Maik Reinhardt, Maren Remme, Bastian Robben, Charlotte Anke Rocholl, Franziska Madeleine Rocholl, Julia Rohn, Bernadette Elisabeth Christine Rösner, Nicole Rzeha, Roman Salzseiler, Yasin Samasti, Julian Sawatzki, Lavinia Scapin, Niklas Scherer, Julia Schimmler, Marvin Schirrmacher, Linda Schmidt, Lukas Schulz, Julia Schwaldt, Sina Schwarze, Timofej Sidorov, Katharina Siegel, Adrian Konrad Skrzypiec, Anna Maria Hedwig Sobbe, Lennart Sparringa, Tobias Spyrou, Miriam Stahlberg, Jessica Steindor, Sandra Stephan, Stefanie Sturm, Vanessa Katharina Szel, Annabel Szesniak, Dennis Dzillus, Aylin Temizkanoglu, Kathrin Terwedow, Sebastian Theda, Julia-Sophie Tillmanns, Marco Trossehl, Stefanie Unnewehr, Bünyamin Uygur, Sirean Vijayakandeepan, Marian Viola, Sebastian Vogt, Michelle von der Maaßen, Giulia Vuoto, Peter Wahlich, Lea Waschkowski, Vanessa Viktoria Wawzinek, Marvin Wegener, Philipp Werner, Sascha Wessel, Lars Wiesniewski, Marion Windisch, Svenja Wolle, Tigin Yaglioglu, Güler Yazicioglu, Elif Yilmaz, Sedef Yilmaz, Dila Yurtseven, Jeanette Zubrzycki, Lukas Zwilling. 

WA vom 01.07.2011