„France Mobil“ am MGH

12.07.13

Besuch vom „France Mobil" erhielt jetzt das Märkische Gymnasium. Eugénie Willaume, eine 23-jährige Französin, hat mit den Klassen 6 (zwei Lerngruppen), 7 und 8 gearbeitet.

Mit Spielen und ansprechenden Medien – aktuelle Musikhits, Begriffskarten mit deutsch-französisch Memorykarten – hat sie alle Gruppen gut und altersangemessen angesprochen. Die Schüler haben sich gefreut, ihre Französischkenntnisse bei einer „echten Französin" anwenden zu können und waren sehr angetan von dieser netten Abwechslung. Foto: Rother

Quelle: WA vom 12.07.2013