MGH spendet 200 Päckchen an Hammer Tafel

131213

Die Helfer der Hammer Tafel hatten alle Hände voll zu tun: Sie nahmen gestern rund 200 Pakete für Bedürftige in Empfang, die von Schülern und Lehrern des Märkischen Gymnasiums gepackt worden waren. Neben Lebensmitteln befanden sich darin auch Spielsachen und Bücher. Mit den Spenden unterstützt das MGH die „Weihnachtspaketaktion" der Hammer Tafel.

Die Initiative, sich erneut zu beteiligen, war von der Schülervertretung (SV) um Schülersprecherin Sarah Recknagel und den Vertrauenslehrern Jan Ahl, Claudia Cremer und Jens Linnemann ausgegangen. Sie und alle anderen möchten Menschen, denen es finanziell nicht so gut geht, zum Weihnachtsfest eine kleine Freude zu bereiten. Daher haben auch alle Klassen und Kurse mitgemacht.
 Foto: Wiemer

WA vom 13.12.2013