Neuer Schulleiter fürs Märkische Gymnasium

Florian Rösner folgt Ursula Möhrle

27112014HAMM-WESTEN.  Knapp fünf Monate nach dem Abschied von Ursula Möhrle hat das Märkische Gymnasium einen neuen Schulleiter gefunden: Auf ihrer Sitzung am Dienstagabend folgte die Schulkonferenz dem Vorschlag der Bezirksregierung Arnsberg, Florian Rösner als neuen Direktor einzusetzen. Der 56-Jährige, der in Solingen geboren und in Bonn aufgewachsen ist, ist seit fünf Jahren stellvertretender Leiter des katholischen St.-Franziskus-Berufskollegs.

Zuvor war der Lehrer für Mathematik und katholische Religion 19 Jahre am Friedrich-List-Berufskolleg ebenfalls in Hamm
tätig. Etlichen Schülern auch außerhalb seines jetzigen Arbeitsplatzes dürfte Florian Rösner ein Begriff sein: Seit einigen Jahren organisiert er in Hamm die Mathe-Olympiade. Nach Angaben der Bezirksregierung Arnsberg ist allerdings noch offen, wann genau der Pädagoge als neuer Leiter des Märkischen Gymnasiums eingesetzt wird. So müsse Arnsberg noch die offizielle Mitteilung erhalten, dass Herr Rösner gewählt worden sei, sagte Pressesprecher Christoph Söbbeler. Auch der Personalrat der Bezirksregierung müsse sich noch mit der Personalie befassen. Danach könne er offiziell eingesetzt werden.  stg

WA vom 27.11.2014