Deutsch-türkisches Comedy-Theater am MGH

HAMM-WESTEN.  Das deutschtürkische Comedy-Theater „Halber Apfel" ist am Freitag, 29. Mai, zu Gast am Märkischen Gymnasium. In der Aula der benachbarten Friedrich-Ebert-Realschule läuft ab 19.30 Uhr – Einlass ist bereits eine halbe Stunde vorher – das Stück „Almanya, ich liebe dich". Die Komödie von und mit Murat Isboga wird in deutscher Sprache aufgeführt. Der Eintritt beträgt acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Mit „Almanya, ich liebe dich" knüpft das Ensemble an sein erstes Stück „Stefanie integriert die Öztürks" an. Im Mittelpunkt stehen auch dieses Mal die Familie Öztürk und deren Probleme unter anderem mit den neuen, deutschen Nachbarn.

Den Zuschauer erwarten Einblicke in das alltägliche Leben der Öztürks, erzählt – so die Veranstalter – mit viel Tempo, Witz, Ironie und Spaß. Dem Autor des Stückes geht es darum, Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenzubringen und eine Brücke zwischen Einheimischen und Zugereisten zu bauen. Bereits ab 11.30 Uhr (5. und 6. Stunde) zeigt die Theatergruppe an diesem Tag das Stück „Stefanie integriert die Öztürks" für die rund 400 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 des Märkischen.

WA vom 27.05.2015