MGH hilft Kinderhospizdienst

25062015Eine Spende in Höhe von 690 Euro erhielt gestern der Ambulante Kinder-und Jugendhospizdienst Hamm von der Abiturientia 2015 des Märkischen Gymnasiums. Überreicht wurde das Geld, das während des Gottesdienstes im Rahmen der Abschlussfeier der Abiturienten eingesammelt worden war, von den beiden Schülerinnen Nadine Kieserling (links) und Katharina Diemel (Mitte).

Die Spende fließt in die Begleitung der Kinder und Jugendlichen, die zu Hause betreut werden. Das erklärte Koordinatorin Martina Abel vom Kinder- und Jugendhospizdienst. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass das Märkische Gymnasium diesen Dienst unterstützt. Bereits mehrfach hatten die Schüler Aktionen zu seinen Gunsten organisiert.

WA vom 25.06.2015