Schüler gestalten Überseecontainer auf Sportplatz

21082015Im Rahmen des „Internationalen Begegnungsprojekts" für die Zehntklässler (Einführungsphase) des Märkischen Gymnasiums gab es insgesamt acht Workshops. Einer davon führte einige Schüler auf den Sportplatz der TVG 1877 Hamm an die Ackerstraße im Hammer Westen, wo sie zusammen mit der Künstlerin Melanie Gutte einen ausrangierten Überseecontainer – in ihm lagern Spielgeräte – künstlerisch gestalteten. Finanziell unterstützt wurde das Projekt vom Aktionsfonds Hamm-Westen. Die Begegnungstage am „Märkischen" vorbereitet hatten Sozialarbeiterin Ulla Sickmann sowie Petra Steimann vom Jugendgemeinschaftswerk.

WA vom 21.08.2015