Stadtmeistertitel gehen an das Beisenkamp und an das Märkische

23092015.4.1thumb 23092015.4Im Jahnstadion wurden die Fußball-Stadtmeisterschaften der Jungen in den Wettkampfklassen III und II im Jahnstadion ausgetragen. Die teilnehmenden Mannschaften hatten sich in Vorrundenturnieren von jeweils 15 angetretenen Schulen durchgesetzt und für die Endrunde qualifiziert. In der Wettkampfklasse III (Bild links) verlor das Beisenkamp-Gymnasium kein Spiel und sicherte sich verdientermaßen den Titel. Mit nur einer Niederlage belegte die Realschule Heessen den zweiten Platz.

Dritter wurde das Märkische Gymnasium vor dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium und der Friedrich-Ebert-Realschule. Das Märkische Gymnasium dominierte dagegen in der Wettkampfklasse II. Mit einem Torverhältnis von 11:1 und ohne Punktverlust erspielte sich das Team aus dem Hammer Westen souverän den ersten Platz. Mit nur einer Niederlage gegen den Turniersieger kam das Stein-Gymnasium auf den zweiten Platz. Auf den weiteren Rängen folgten das Beisenkamp-Gymnasium und die Friedrich-Ebert-Realschule.

WA vom 23.09.2015