Spannende Titelkämpfe

VOLLEYBALL 14 Mannschaften bei der Stadtmeisterschaft der Schulen

HAMM.  Auch in diesem Jahr richtete der Stadtsportbund Hamm in Kooperation mit dem Schul-und Sportamt ein Schul-Volleyballturnier für Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen sowie für die 9. und 10. der weiterführenden Schulen in Hamm aus. Geleitet wurde das Turnier von Peter Wolle und zahlreichen Helfern des SLC Bockum-Hövel. Der Ausrichter begrüßte 14 Mannschaften aus vier Schulen zu den Titelkämpfen.

In der Mädchen-Wettkampfklasse II qualifizierte sich kampflos das Märkische Gymnasium Hamm für die Endrunde der Regierungsbezirksmeisterschaft im Januar. In der Wettkampfklasse III der Mädchen sah es schon ganz anders aus. Jeder gegen jeden hieß der Spielmodus, wobei sich nach spannenden Spielen die erste Mannschaft des Beisenkamp-Gymnasiums vor der ersten Mannschaft des Galilei-Gymnasiums durchsetzte. Den dritten Platz belegte die zweite Mannschaft des Galilei-Gymnasiums vor der zweiten Mannschaft des Beisenkamp-Gymnasiums. Auf Platz fünf fanden sich die Mädchen der Sophie-Scholl-Gesamtschule vor den Mädchen des Märkischen Gymnasiums wieder. Die Liste der Teilnehmer in der Wettkampfklasse II der Jungen war kurz. Nur ein Spiel um den Titel des Stadtmeisters
brachte die Entscheidung. Die Jungen des Märkischen Gymnasiums lieferten sich ein Spiel auf Augenhöhe gegen die Jungenmannschaft der Sophie-Scholl-Gesamtschule. Mehrere Führungswechsel machten das Spiel spannend, doch am Ende setzte sich die Mannschaft des Märkischen Gymnasiums als Stadtmeister in der Wettkampfklasse II durch. Die fünf Mannschaften in der Wettkampfklasse spielten im Modus jeder gegen jeden. Viele Spiele erreichten im laufenden Wettbewerb mehr und mehr an Niveau. Am Ende war es zwischen zwei Mannschaften sehr knapp. Mit gleicher Punktezahl, aber einer Differenz von fünf Bällen belegte das Galilei-Gymnasium den ersten Platz vor der ersten Mannschaft des Beisenkamp-Gymnasiums. Platz drei erreichte die 2. Mannschaft des Beisenkamp-Gymnasiums. Das Märkische Gymnasium Hamm und die Sophie-Scholl-Gesamtschule fanden sich auf den Plätzen vier und fünf wieder.

WA vom 09.12.2015

09122015volleyball