„Märkisches“ spendet rund 100 Weihnachtspakete

16.12.2015Rund 100 kleine und große Pakete vor allem mit Lebensmitteln, aber auch mit Spenden wie Spielsachen überreichte die Schülervertretung (SV) des Märkischen Gymnasiums jetzt zwei Vertreter der Hammer Tafel. Schon seit vielen Jahren unterstützt die Stadtteilschule für den Hammer Westen die Einrichtung, die Lebensmittel an bedürftige Menschen in Hamm verteilt. Die Freude über die Spende der Schüler des Märkischen Gymnasiums war in diesem Jahr besonders groß, da mit dem Abgabetag bei der Tafel weniger Pakete als benötigt angekommen waren. Ein Grund dafür dürften die vielen anderen Spendenaktionen in der Stadt sein. Schulleiter Florian Rösner bedankte sich bei den Initiatoren der Aktion am MGH und lobte ihr soziales Engagement und das der vielen Spender.

WA vom 17.12.2015 Foto: Wiemer