Schulförderverein unter neuer Leitung

Anja Hartmann löst Eike Wüste ab / Viele Projekte am Märkischen Gymnasium unterstützt

190316HAMM-WESTEN - Anja Hartmann ist die neue 1. Vorsitzende des „Schulfördervereins für das Märkische Gymnasium Hamm e.V.". Sie wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung zur Nachfolgerin von Eike Wüste gewählt, der wie seine Stellvertreterin Barbara Wulff sein Amt nach jahrelanger ehrenamtlicher Tätigkeit zur Verfügung gestellt hatte. Neben Hartmann wurde Simona Weber zur 2. Vorsitzenden des Fördervereins gewählt. 

Das Kollegium des Märkischen Gymnasiums ist durch die Schriftführerin Carolin Robeck sowie den Kassenwart Jan Ahl vertreten, die in ihrem Amt für zwei weitere Jahre bestätigt wurden. Ferner gehören als Beisitzerinnen Sener Tas und Birgit Blankenagel zum Vorstand.
Im vorigen Jahr wurden vom Förderverein unter anderem ein Theaterprojekt des Ensembles „Halber Apfel", die Einführung eines Schulplaners für die Klassen 5 sowie das Projekt „Jugend debattiert" unterstützt. Im Rahmen der Fassadensanierung und des Schuljubiläums im Jahr 2017 – dann wird die Stadtteilschule für den Hammer Westen 150 Jahre alt – möchte der Schulförderverein aber auch ein größeres Vorhaben in Angriff nehmen und das Projekt „Schulhofgestaltung des Märkischen Gymnasiums" finanziell unterstützen.

WA vom 19.03.2016