„Silber-Abitur“ kräftig gefeiert

031116„Back to the roots" dachten sich die Ehemaligen des Märkischen Gymnasiums, und so feierten sie ihr „Silber-Abitur" dort, wo sie auch schon ihre Abiturzulassung 1991 gefeiert hatten: im Haus Henin. Über 50 Schülerinnen und Schüler waren der Einladung des Organisators Georg Schulze zu einem „leckeren Stelldichein" gefolgt und dafür teils aus Paris, München und Hamburg angereist. Am Nachmittag hatten sich die „Ehemaligen" eine Führung durch das MGH mit Schulleiter Florian Rösner gegönnt.

WA vom 03.11.16 sb/Foto: Begett