Märkisches Gymnasium siegt beim Bildungsduell „Faktor B“

15122016.3Köpfe zusammenstecken, beraten, die richtige Lösung finden: Auch in diesem Jahr hatten Schüler wieder die Gelegenheit, im Rahmen der 6. Bildungsmesse am Bildungsduell „Faktor B" teilzunehmen und Geldpreise für ihre Schulen zu gewinnen. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich die drei Gewinner. Entscheiden musste die Schätzfrage, ermittelt wurde folgende Platzierung: Den ersten Platz (1 500 Euro) belegte das Märkische Gymnasium. Die Karlschule belegte den zweiten Platz und gewann 1 000 Euro.

Auf dem dritten Platz landete die Anne-Frank-Schule und erhielt 500 Euro. Bei der Preisübergabe am Mittwoch in der Gastronomie der Zentralhallen war die Freude der Schüler groß. Für die Sponsoren übergaben Stadtwerke-Geschäftsführer Reinhard Bartsch, Frank Selberg von der Sparkasse, Martin Karnein und Bernd Schleimer von der Bauunternehmung Heckmann und Martin Köster von der Helinet die Preise. Für die Zentralhallen überreichten Geschäftsführer Dr. Alexander Tillmann, Prokuristin Jessica Schulze und Messeleiterin Friederike Walther die Pokale.

WA vom 15.12.2016