Eigene DNA bestimmen

Schüler des Märkischen Gymnasiums beim Biogenetik-Workshop der HSHL

20012017.2HAMM-OSTEN.  Ihren eigenen genetischen Fingerabdruck stellten am Mittwoch 17 Schüler des Märkischen Gymnasiums im Rahmen eines Workshops an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) her. Unter fachkundiger Anleitung von wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studenten des Studiengangs Biomedizinische Technologie isolierten die Schüler des Biologie-Leistungskurses DNA aus ihren eigenen Haaren. „Ich finde den Workshop super", erklärt Ilias Douhou. „Man kann in der Praxis sehen, was wir sonst nur theoretisch in der Schule lernen.

Schade, dass wir das Praktikum nicht schon vor der letzten Klausur gemacht haben", sagt er und lacht. Der 18-Jährige kann sich durchaus vorstellen, nach dem Abitur auch Biologie zu studieren. „Aber wenn, dann auf Lehramt", sagt er. Seiner Mitschülerin Susen Dick gefällt der Workshop auch. „Es ist eine gute Erfahrung und wirklich spannend", sagt sie. „Vor allem, weil wir unsere eigene DNA untersuchen und bestimmen." Eingeteilt in Vierergruppen vervielfältigten die Schüler – nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung durch HSHL-Mitarbeiter – die DNA der ausgerissenen Haare mithilfe einer so genannten „Polymerase-Kettenreaktion". Danach folgte die „Gelelektrophorese", bei der die DNAStränge der Größe nach getrennt werden. „Jede Gruppe hat zwei DNA-Proben von Schülern und drei Vergleichsproben", erklärt Carolin Robeck, Lehrerin des Bio-Kurses. „In der Theorie kennen die Schüler diese Verfahren schon", sagt sie, „und ich bin sehr froh, dass sie die praktischen Erfahrungen nun hier machen können." Die HSHL bietet mehrmals pro Semester in den verschiedenen Studiengängen solche eintägigen Schüler-Workshops an. „Das grundsätzliche Ziel eines solchen Praktikumstages ist es, die Schüler für das jeweilige Fach zu begeistern und die Angst vor den Themen Universität und Studium abzubauen", erklärt Johanna Bömken, Sprecherin der HSHL. Und dieser Plan scheint auch aufzugehen.

 WA vom 2001.2017

Von Carolin-Christin Czichowski