Zauberer werden – Thema eines englischen Musicals am MGH

29062017Bereits zum fünften Mal war eine englischsprachige Theatertruppe zu Gast am Märkischen Gymnasium, um vor 200 Schülern der Jahrgangsstufen 5 und 6 in der Aula des Schulzentrums ein abwechslungsreiches Musical aufzuführen.  In „The Magic Shop" beschließt der elfjährige Marc, der mit seinem normalen, aber langweiligen Leben unzufrieden ist, seinem Dasein mehr Pep zu geben – und Zauberer zu werden. Er sucht daraufhin den Zauberladen von Mrs. Mariany auf, um von ihr zu lernen.

Er trifft dort zunächst aber nur auf ihre Assistenten, allesamt seltsame, aber lustige Charaktere, von denen er ganz unbemerkt lernt, was ein richtiger Zauberer können muss. Am Ende trifft Marc schließlich nicht nur auf Mrs. Mariany, er erreicht auch sein Ziel, als Zauberer sein Leben aufregend und abenteuerlich zu gestalten. Das Stück, in dem die Akteure mit den Schülern interagierten, sorgte auch mit viel Musik und Tanz für große Begeisterung. Die Schüler ließen sich auf das Abenteuer, Englisch einmal ganz anders zu lernen, gerne ein und spendeten nach der 70-minütigen Vorstellung viel Applaus. Anschließend nahmen sie die Gelegenheit wahr, die Schauspieler mit Fragen zu löchern – natürlich auf Englisch.

WA vom 29.06.2017