„France Mobil" am MGH

010717Monsieur Ulysse Labate hat mit viel Humor Werbung für die französi­sche Sprache gemacht. Ganz unbe­fangen hat er mit Schülern des Mär­kischen Gymnasiums so gespro­chen, wie er auch mit Franzosen sprechen würde, um ihnen ein Ge­fühl dafür zu vermitteln, was sie be­reits alles verstehen. Im Gepäck des „France Mobils" hatte er viele Fak­ten zu Frankreich und den franzö­sischsprachigen Ländern, die er den Schülern aus den Klassenstufen 6, 7 und 8, jeweils passend zum Kennt­nisstand, in spielerischer Form ver­mittelt hat. Es gab auch diverse Quizspiele und ein musikalisches Vokabelsuchspiel. Abschließend durften die Schüler noch Fragen zu Frankreich stellen. ■ Foto: Wiemer

WA vom 01.07.2017