Zwei Stadtmeister-Titel für das Märkisches Gymnasium

Doppelerfolg für die Fußballer des Märkischen Gymnasiums: Sowohl in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2003 bis 2005) als auch in der Wettkampfklasse III (2005 bis 2007) wurden die Teams neuer Stadtmeister.

08112018

Im Jahrgang 2003 bis 2005 setzten sich Berat Kavakbasi, Berdan Aydin, Cihan Babuscu, Enes Doganci, Ersin Secer, Evaristo Akerele, Julian Pollmer, Lucas Grenz, Max Manglitz, Nils Hoffmann, Robin Pospich, Sheran Uthayakumar und Tim Köhn unter der Regie von Sportlehrer Jan Ahl in der Endrunde gegen die Friedrich-Ebert-Realschule, die Konrad-Adenauer-Realschule und die Realschule Heessen durch. In derWettkampfklasse III behauptete sich das MGH mit Aboubakr Douhou, Akin Bozdemir, Anas Massaoudi, Bünyamin Kansu, Can Omar, Deniz Cosar, Emirhan Ates, Eren Özkan, Hamza Ahmed, Imran Ouled-Si-Ahmed, Kerem Keskin, Lars von den Berg, Lucas Tammer, Luis Karacz, Luke Franzen, Metehan Tas, Mirac Sahin, Miran Kilic, Nils von den Berg, Seydi Keskin, Tanay Cosar, Tino Hyss und Yaser Belhan mit den Sportlehrern Fabian Groppe und Björn Sprenger in der Finalrunde gegen das Beisenkamp Gymnaisum, die Konrad-Adenauer-Realschule und die Arnold- Freymuth-Schule.

WA vom 08.11.2018