18 französische Schüler im Rathaus empfangen

20190512

Hamm-Pelkum/Herringen – 18 Schüler und zwei Lehrer vom Lycée Jules Ferry in Coulommiers sowie ihre deutschen Gastgeber wurden gestern im Rathaus von Bürgermeisterin Ulrike Wäsche empfangen. Die Schule aus der Nähe von Paris ist seit Anfang 2018 Partnerschule des Märkischen Gymnasiums.

Um alle französischen Interessenten aufnehmen zu können, kooperiert das MGH mit den Gymnasien Hammonense und Galilei. Auch sie stellen Gastfamilien. Es freue ihn sehr, dass eine solche Kooperation möglich sei, sagte MGH-Leiter Florian Rösner.
Die jungen Franzosen sind seit Donnerstag in Hamm und werden hier eine Woche bleiben. Geplant sind unter anderem Unternehmungen mit den jeweiligen Gastfamilien, ein gemeinsamer Bowlingabend, ein Ausflug zur Zeche Zollverein in Essen und zur Arena auf Schalke, ein Ausflug nach Köln sowie die Teilnahme am Unterricht in den beteiligten Schulen. Im Herbst werden dann 18 deutsche Schüler zum Gegenbesuch nach Frankreich fahren.

WA vom 11.05.2019