agerdhenrichSozialpädagogische Beratung für Schüler*innen, Eltern und das Kollegium des  MGH

Anna Gerdhenrich

Diplom Pädagogin
Deeskalationstrainerin GAV

Telefon: 02381 - 91 49 72 8
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Raum V12

 

Zielgruppen

Schülerinnen und Schüler

  • Vertraulich begleite und berate ich dich in verschiedenen Lebenslagen (z.B. bei Liebeskummer, schlechten Noten, Stress mit deinen Eltern, Antriebslosigkeit uvm.).
  • Zunächst höre ich mir dein Anliegen an und gemeinsam suchen wir nach Lösungen.
  • Ich unterstütze dich in deiner individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung zu einer eigen- und gesellschaftsverantwortlichen Persönlichkeit.

Eltern und Erziehungsberechtigte

  • Ich biete Ihnen niedrigschwellige und wertschätzende Beratung bei Erziehungsfragen und schulischen Auffälligkeiten Ihres Kindes an.
  • Alle Gespräche werden vertraulich behandelt.
  • Auf Wunsch vernetze ich mich gerne mit außerschulischen Fachleuten, die bereits mit Ihrem Kind arbeiten (z.B. Therapeuten, Psychologen, Erziehungsbeistandschaften uvm.).
  • Bei Bedarf vermittle ich Ihnen gerne weiterführende Beratungsangebote.

Kollegium

  • Ich unterstütze und berate zum Umsetzen des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrags.
  • Ich biete an: kollegiale Fallberatung, Krisenintervention, Unterrichtshospitationen, Teilnahme an Ordnungsmaßnahmen uvm.

Aufgabenfelder

Einzelfallhilfe

  • Beratung und Unterstützung bei Sorgen oder Schwierigkeiten im schulischen, privaten und familiären Umfeld
  • Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht und werden vertraulich behandelt!

Elternarbeit

  • Beratung in Erziehungsfragen
  • Vermittlung weiterführender Hilfen
  • Mitgestaltung themenbezogener Elternabende
  • Elterncafé

Netzwerkarbeit

  • Vernetzung mit außerschulischen Partnern:
  • z.B. Elternschule, Erziehungsberatung, Jugendamt, Jugendzentren, Kommunales Integrationszentrum, Polizei, Schulpsychologie, Suchtberatung, Vereine

Projekt- und Gruppenarbeit

  • Klassenrat
  • soziales Lernen im Jahrgang 5
  • Medienprävention
  • Interkulturelle Einführungstage
  • Summercamp
  • uvm.

Qualitätssicherung

  • Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen und Arbeitskreisen
  • Teilnahme an Konferenzen und Ordnungsmaßnahmen